Mit der Funktion Ersatzinvestition werden Elemente, welche entweder regulär oder vorzeitig ersetzt werden müssen, für die Budgetierung dieser Kategorie zugeordnet. Meist sind diese Elemente mit vielen Reparaturen versehen und man ist nicht mehr bereit, weitere hohe Kosten zu investieren oder sie haben einfach die reguläre Nutzungsdauer erreicht, was sich wiederum in erhöhten Reparaturkosten niederschlägt.

Damit eine zuverlässige Budgetierung möglich wird, können solche Elemente nach Abklärung und Planung gemäss vorliegenden Angeboten mit der Funktion Ersatzinvestition dem entsprechenden Jahr zugeordnet und ins Feld Ersatzinvestitionskosten der geplante Betrag eingetragen werden. Nun übersteuert das System die Nutzungsdauer und die ursprünglich hinterlegten Kosten und zeigt bei den Auswertungen alle diese Elemente inkl. den effektiven Budgetkosten an.

Hier werden die Elemente vermerkt mit welchen Kosten in welchem Jahr

In der Übersicht sind die Kosten auch angezeigt

Elemente welche im 2019 als Ersatzinvestition vermerkt sind, können in den Auswertungen/Berichte als solche angezeigt werden. Dadurch gehen sie nicht vergessen zum budgetieren und werden auch nicht vergessen zu ersetzen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü